+49 30 4528696

INFORMATIONEN ZUR CORONAVIRUS-IMPFUNG

Liebe Patientinnen und Patienten,
aus der Presse haben Sie möglicherweise schon erfahren, dass die ärztlichen Praxen in die Coronona-Impfungen einbezogen werden sollen.
Wir freuen uns darüber und haben uns auch aktiv daran beteiligt, diese Ausweitung des Impfens voranzutreiben, in dem wir uns frühzeitig als Impfpraxis angeboten haben.
Um Ihre vielleicht aufkommenden Fragen zu beantworten, möchten wir Ihnen nachfolgende Informationen geben:

  • Die Praxen werden nach und nach benannt. Es können nicht alle Praxen gleichzeitig mit dem Impfen starten.
  • Die Praxen werden nur die „eigenen“ Patientinnen und Patienten impfen dürfen, also diejenigen, die schon vorher in Behandlung waren. Neupatienten, die unsere Praxis erstmalig aufsuchen, können bei uns keine Impfung erhalten.
  • In den Praxen werden nur diejenigen geimpft, die einen Impfanspruch auf Grund einer chronischen Erkrankung oder eines chronischen Gesundheitsrisikos haben. Hierfür gibt es eine aus der Impfverordnung abgeleitet Liste, an die sich die Praxis zu halten hat. Innerhalb dieser Gruppe der Berechtigten gibt es dann keine weitere Abstufung nach Dringlichkeit.
  • Verimpft wird der Impfstoff von AstraZeneca.

Sollten wir das Startsignal bekommen, impfen zu dürfen und Impfstoff erhalten, werden wir von uns aus auf unsere Patientinnen und Patienten, die einen Impfanspruch haben, zugehen (Telefon, SMS, Brief) und Impftermine vergeben.

Bitte verzichten Sie bis dahin auf Anfragen. Die Bearbeitung dieser Anfragen kostet Zeit, die wir gerne für die Versorgung aufwenden möchten.

Eine Beschleunigung des Impfens kann durch Anfragen leider nicht erreicht werden. Es können auch keine Termine reserviert werden.

Hoffen wir gemeinsam darauf, dass wir so rasch wie möglich und so viel wie möglich Impfstoff erhalten!

Herzlichen Dank
Ihr Praxisteam vom MVZ am Kutschi

Termin
online buchen
Doctolib